Auftakt der diesjährigen Vergebungs-Wallfahrt

Papst öffnet Heilige Pforte

 Papst öffnet Heilige Pforte  TED-035
02 September 2022

L’Aquila. Nach der heiligen Messe auf dem Platz vor der Basilika Santa Maria in Collemaggio hat Papst Franziskus symbolisch für zwei Tage die Heilige Pforte der Basilika geöffnet. Dieser Ritus bildete den Auftakt der diesjährigen Vergebungs-Wallfahrt »Perdonanza Celestiniana« in L’Aquila, in deren Rahmen Gläubige bis zum 28. August 2023 einen vollkommenen Ablass erlangen können. Als erster Papst seit Gründung des Vergebungsfestes stieß Papst Franziskus die Heilige Pforte persönlich auf. Danach trat Franziskus unter dem Jubel der Gläubigen und dem Gesang »Tollite portas« in die Basilika ein.

Anschließend wurde der Heilige Vater im Rollstuhl zum Grabmal von Papst Coelestin V. gebracht, vor dem er lange im Gebet verharrte.