Seid das einladende Gesicht der Kirche!

01 Juli 2022

Am Ende der heiligen Messe übergab der Papst den Familien einen Missionsauftrag und lud sie ein, die befreiende Verkündigung des Evangeliums zu allen Menschen zu bringen. Papst Franziskus verlas den Text, den die Anwesenden auf einer gedruckten Karte erhielten:

Liebe Familien, ich lade euch ein, eure Reise fortzusetzen und auf den Vater zu hören, der euch zuruft: Seid Missionare auf den Wegen der Welt! Geht nicht allein!

Ihr, junge Familien, lasst euch führen von denen, die den Weg kennen; ihr, die ihr vorausgeht, seid Wegbegleiter für die anderen.

Ihr, die ihr euch in den Schwierigkeiten verirrt habt, lasst euch nicht von Traurigkeit übermannen, vertraut auf die Liebe, die Gott in euch gelegt hat, fleht den Geist jeden Tag an, sie neu zu beleben.

Verkündet mit Freude die Schönheit des Familienlebens!

Verkündet den Kindern und Jugendlichen die Gnade der christlichen Ehe.

Gebt jenen Hoffnung, die keine haben.

Handelt so, als hinge alles von euch ab, in dem Wissen, dass alles Gott anvertraut werden muss.

Seid ihr es, die das Gewebe der Gesellschaft und einer synodalen Kirche »flechten«, die Beziehungen schafft und Liebe und Leben vermehrt.

Seid ein Zeichen für den lebendigen Chris-tus!

Habt keine Angst vor dem, was der Herr von euch verlangt, und fürchtet euch nicht, ihm gegenüber großzügig zu sein.

Öffnet euch Christus, hört auf ihn in der Stille des Gebets.

Begleitet die Schwachen, nehmt euch derer an, die allein, auf der Flucht, verlassen sind.

Seid der Same einer geschwisterlicheren Welt! Seid Familien mit einem großen Herzen! Seid das einladende Gesicht der Kirche!

Und bitte – hört nie auf zu beten!

Maria, unsere Mutter, stehe euch bei, wenn es keinen Wein mehr gibt.

Sie begleite euch in der Zeit der Stille und der Prüfung; sie helfe euch, gemeinsam mit ihrem auferstandenen Sohn zu gehen.