· Vatikanstadt ·

Grußworte von Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 19. August

Gemeinsam mit den Armen unterwegs

Bei der Generalaudienz am Mittwoch, 19. August, setzte Papst Franziskus seine Katechesereihe &uuml;ber geistliche Wege aus der Coronakrise fort. Ein Mitarbeiter der deutschsprachigen Abteilung des Staatssekretariats trug die folgende Zusammenfassung vor:</p> <p>Liebe Br&uuml;der und Schwestern, die Pandemie hat die schwierige Lage der Armen und die gro&szlig;e Ungleichheit in der Welt deutlich aufgezeigt. Es braucht daher nicht nur L&ouml;sungen zur Bek&auml;mpfung des Krankheitserregers, sondern auch Heilmittel gegen das &raquo;gro&szlig;e Virus&laquo; der sozialen Ungerechtigkeit und Ausgrenzung der &Auml;rmsten. Nach dem Vorbild Jesu ist die Zuwendung zu den Armen, Geringen, Kranken und Ausgegrenzten ein entscheidendes Kriterium christlicher Authentizit&auml;t (vgl. <i>Evangelii gaudium </i>195). Die vorrangige Option f&uuml;r die Armen entspringt der Liebe Gottes und ist nicht die Aufgabe einiger weniger, sondern Sendung der ganzen Kirche. So geht diese Option &uuml;ber die notwendige konkrete Unterst&uuml;tzung hinaus und bedeutet, dass wir gemeinsam mit den Armen unterwegs sind, dass wir uns von den Notleidenden evangelisieren, von ihrer Erfahrung des Heils, ihrer Weisheit und Kreativit&auml;t &raquo;anstecken&laquo; lassen (vgl. <i>ebd.</i>, 198). Wir m&uuml;ssen zusammenarbeiten, um kranke soziale Strukturen zu heilen und zu ver&auml;ndern. So stellt die R&uuml;ckkehr zur Normalit&auml;t eine Chance dar, etwas Neues aufzubauen, eine Wirtschaft zu schaffen, die wirklich die Menschen ins Zentrum stellt und eine echte ganzheitliche Entwicklung der Armen f&ouml;rdert. Ausgehend von der Liebe Gottes wird eine heilere Welt m&ouml;glich sein.</p> <p>Der Heilige Vater gr&uuml;&szlig;te die deutschsprachigen Gl&auml;ubigen auf Italienisch. Anschlie&szlig;end wurde folgende deutsche &Uuml;bersetzung der Gr&uuml;&szlig;e vorgelesen:</p> <p>Von Herzen gr&uuml;&szlig;e ich die Br&uuml;der und Schwestern deutscher Sprache. Nach dem Beispiel Jesu und seiner vorrangigen Option f&uuml;r die Armen m&uuml;ssen wir als Einzelne und als Gemeinschaft der Kirche unseren Beitrag leisten, die Auswirkungen der Pandemie zu &uuml;berwinden und eine gerechtere und solidarischere Welt aufzubauen. Der Heilige Geist helfe uns dabei mit seiner Gnade und seiner Kraft.</p>", "description":"Grußworte von Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 19. August", "image":"/content/dam/or/images/it/2020/08/188/AAtopUdienza_19_x.jpg/_jcr_content/renditions/cq5dam.web.1280.1280.jpeg", "datePublished":"2020-08-19T12:03:00.000+02:00", "dateModified":"2020-08-19T14:10:35.801+02:00" }