Hinweis

Diese Website verwendet Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die dazu beiträgt, Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern. Mit dem Navigieren auf den Seiten dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

frauen kirche welt

 
<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Die menschlichen Tugenden, die am kulturellen Horizont unserer Zeit fast völlig fehlen und oft als Erbe einer überholten religiösen Erziehung gelten, sind in Wirklichkeit wertvolle Reisegefährten. Gerechtigkeit [iustitia], Klugheit [prudentia], Tapferkeit [fortitudo] und Mäßigung bzw. Besonnenheit [temperantia] ermutigen dazu, besser zu leben, gerechter und wahrer zu sein und sich an der Klughe...

PDF-Version

Für eine weibliche Ethik der Tugend

Die menschlichen Tugenden, die am kulturellen Horizont unserer Zeit fast völlig fehlen und oft als ...

​Die Gerechtigkeit ist Teil des Bundes

Das Thema der Gerechtigkeit kommt in der Bibel schon am Anbeginn der Schöpfung vor, in ...

​Die Ungerechtigkeit stört die Harmonie des Lebens

Im Koran steht zu lesen: »O die ihr glaubt, seid Wahrer der Gerechtigkeit, Zeugen für ...

​Ein und dieselbe Wortwurzel für Rechtschaffenheit und Nächstenliebe

Das Buch Deuteronomium 16,20 verfügt: »Gerechtigkeit, Gerechtigkeit – ihr sollst du nachjagen«. Der im Hebräischen ...

​Die Frauen, der Schmuck, die Macht und die Ehre

Der Schmuck gehört schon seit dem Altertum zum Leben der Männer und Frauen und stellt ...

​Alicia Sloan: Richterin sein in Westminster

Sie sagt: »Die Arbeit des Richters besteht darin, das Gesetz auf konkrete Fälle anzuwenden. Ob ...

​Die gerechte Seele

Man kann aus verschiedenen Perspektiven und in unterschiedlichen Zusammenhängen über die Gerechtigkeit sprechen: Die absolute ...

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Druckausgabe

 

LIVE

St. Peter’s Square

11. Dezember 2019

HIGHLIGHTS