Hinweis

Diese Website verwendet Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die dazu beiträgt, Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern. Mit dem Navigieren auf den Seiten dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Überraschung Vatikan

· Reise durch einen Staat, der mit seinen Kunstschätzen gleichgesetzt wird ·

»Es mag eigenartig anmuten«, so schreibt Lucetta Scaraffia, »dass der Führer für einen Ort veröffentlicht wird, dessen größter Teil nicht oder nur sehr schwer besichtigt werden kann, wie es etwa beim Vatikan der Fall ist. Aber die Guida generale alla Città del Vaticano (Musei Vaticani – Libreria Editrice Vaticana – Jaca Book, 2012; deutsche Ausgabe: Der Vatikan: Offizieller Führer durch alle Gebäude und ihre Geschichte, hrsg. v. Roberto Cassanelli, Antonio Paolucci und Cristina Pantanella, Deutscher Kunstverlag 2012) ist ein Führer ganz besonderer Art, so etwas wie ein historisch-kunstgeschichtlicher Führer durch einen kleinen Staat, der aus symbolischer und kultureller Perspektive von allergrößter Bedeutung ist. Ein Führer, der den diesem Ort eigenen tieferen Sinn rekonstruiert und mit sehr viel Klarsicht, wie Paolucci schreibt, verständlich macht, dass der Vatikan »der Ort ist, mit dem die katholische Kirche identifiziert wird«, weil er für ihre Geschichte steht und deren universale Bestimmung symbolisiert.

Druckausgabe

 

LIVE

St. Peter’s Square

25. April 2018

VERWANDTE NACHRICHTEN