Hinweis

Diese Website verwendet Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die dazu beiträgt, Ihren Besuch auf unserer Website zu verbessern. Mit dem Navigieren auf den Seiten dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu unseren Cookie-Richtlinien finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Die Gaben des Heiligen Geistes: Rat

· Grußworte von Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 7. Mai ·

Am heutigen Mittwoch, 7. Mai, setzte der Papst die Katechesereihe über die Gaben des Heiligen Geistes fort. Ein Mitarbeiter der deutschsprachigen Abteilung des Staatssekretariats trug folgende Zusammenfassung vor:

Liebe Brüder und Schwestern, in der Reihe der Katechesen über die Gaben des Heiligen Geistes wollen wir uns heute mit der Gabe des Rates befassen. Am vergangenen Mittwoch haben wir über die Gabe der Einsicht gesprochen. Diese hilft uns, auf dem Grund der Dinge Gottes Liebeshandeln zu schauen.

Die Anwendung dieser Einsicht in unserem praktischen Leben geschieht durch die Gabe des Rates. Der Heilige Geist will unser Gewissen befähigen, eine konkrete Entscheidung im Einklang mit Gott zu treffen. Auf diese Weise lässt der Geist uns auch in der Tugend der Besonnenheit wachsen. Besonnenheit ist nicht einfach eine Art Klugheit; sie besteht vielmehr im Bewusstsein, dass unser Wohl im Willen des Vaters liegt, der uns seinem Sohn immer ähnlicher macht. Aber wie kann die Gabe des Rates in uns fruchtbar werden? Im Gespräch mit Gott! Im Gebet und im Hören auf sein Wort legen wir mehr und mehr unsere eigene Logik beiseite und öffnen uns dem Wirken des Heiligen Geistes zum Aufbau der Gemeinschaft der Kirche.

Der Heilige Vater grüßte die deutschsprachigen Pilger auf Italienisch. Anschließend wurde folgende deutsche Übersetzung der Grüße vorgelesen:

Herzlich grüße ich alle Pilger und Besucher deutscher Sprache, besonders die Familienangehörigen und die Freunde der neuen Schweizergardisten, die gestern ihren Eid geleistet haben. Liebe Freunde, der Heilige Geist vertreibt alle Furcht. Vertrauen wir uns Ihm an und folgen wir freudig dem, was Jesus uns im Evangelium sagt. Gott segne euch und eure Familien.

Druckausgabe

 

LIVE

St. Peter’s Square

24. April 2018

VERWANDTE NACHRICHTEN